jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 14.08.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Trump erwägt neue Schutzzölle gegen China

Washington. US-Präsident Donald Trump wird hochrangigen Regierungsvertretern zufolge am Montag offiziell eine Untersuchung von Chinas Exportwirtschaft anordnen. Der oberste Hyandelsbeauftragte Robert Lighthizer sei damit beauftragt worden, hieß es am Samstag. »Chinas unfaire Handelspraktiken und Industriepolitik einschließlich des erzwungenen Technologietransfers und des Diebstahls von geistigem Eigentum schaden der US-Wirtschaft und den US-Arbeitern«, sagte einer der Beamten. Die Untersuchung könne sich ein Jahr lang hinziehen, Schutzzölle könnten die Folge sein. Trump hat angedeutet, dass er von China zudem eine Erhöhung des Drucks auf Nordkorea im Streit um dessen Atomprogramm einfordern werde. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit