jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 14.08.2017, Seite 5 / Inland

EU gibt Entwarnung für Keramikhersteller

Brüssel/Meißen. Die auf EU-Ebene geplante Verschärfung der Grenzwerte für Cadmium und Blei könnten Betriebe wie die Staatliche Porzellanmanufaktur Meißen in Schwierigkeiten bringen. Nach Berichten der Nachrichtenillustrierten Der Spiegel über entsprechende Befürchtungen hat die EU-Kommission am Sonntag bekanntgegeben, sie werde bei der Änderung von Schwermetallgrenzwerten den Bedenken der Keramikhersteller Rechnung tragen. Die Stoffe werden in farbigen Glasuren eingesetzt. (dpa/jW)