75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.07.2017, Seite 1 / Inland

Erdogan will Gedicht völlig verbieten lassen

Berlin. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zieht erneut gegen das Gedicht des TV-Satirikers Jan Böhmermann vor Gericht. Ein Anwalt des Staatschefs legte nach Angaben eines Gerichtssprechers beim Oberlandesgericht Hamburg Berufung gegen ein Urteil ein, das die meisten Passagen des sogenannten Schmähgedichts für unzulässig erklärt hat. Zum genauen Inhalt des Antrags wollte sich der Sprecher am Mittwoch nicht äußern. Laut Spiegel wolle Erdogan auch noch die letzten sechs Zeilen verbieten lassen. Auch Böhmermann war gegen das Urteil in Berufung gegangen. Er will sein Gedicht weiterhin vollständig verbreiten können.(Reuters/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk