Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.06.2017, Seite 11 / Feuilleton
Medienrecht

Rechtskräftig Satire

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel hat ihre Beschwerde gegen die Titulierung »Nazi­schlampe« in der NDR-Satiresendung »extra 3« zurückgezogen, wie das Hamburger Landgericht am Donnerstag bestätigte. Am 17. Mai hatte das Gericht einen Unterlassungsantrag von Weidel gegen den Sender zurückgewiesen. Die Entscheidung ist damit rechtskräftig. In der Sendung war Weidels Rede beim AfD-Parteitag in Köln kommentiert worden: »Jawohl. Schluss mit der politischen Korrektheit, lasst uns alle unkorrekt sein. Da hat die Nazischlampe doch recht.« (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton