75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.02.2017, Seite 1 / Inland

Deniz Yücel bleibt länger in Gewahrsam

Berlin. Der Polizeigewahrsam für den Welt-Korrespondenten Deniz Yücel ist in der Türkei um eine weitere Woche verlängert worden. Wie die Zeitung am Montag mitteilte, entschied die Staatsanwaltschaft, den Polizeigewahrsam des wegen Terrorverdachts inhaftierten deutsch-türkischen Journalisten um eine Woche zu verlängern. Yücel hatte sich am vergangenen Dienstag in Istanbul der Polizei zur Befragung gestellt und war in Gewahrsam genommen worden. Dem 43jährigen wird Datenmissbrauch, Terrorpropaganda und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Seinen Anwälten wurde bisher keine Akteneinsicht gewährt. Laut Welt erhielt Yücel nie eine offizielle Vorladung, sondern erfuhr von den Vorwürfen aus der regierungsnahen Zeitung Sabah. Bis zum 28. Februar muss Yücel einem Haftrichter vorgeführt werden, der über eine mögliche Untersuchungshaft entscheidet. (AFP/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk