Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 19.01.2017, Seite 2 / Inland

Spitzenkandidaten der Grünen stehen fest

Berlin. Die Grünen ziehen mit Fraktions­chefin Katrin Göring-Eckardt und Parteichef Cem Özdemir als Spitzenkandidaten in die Bundestagswahl. Dies ist das Ergebnis der Urwahl, das Bundesgeschäftsführer Michael Kellner am Mittwoch in Berlin bekanntgab. Damit unterlagen bei der Abstimmung der Parteibasis Kofrak­tionschef Anton Hofreiter und der Umweltminister von Schleswig-Holstein, Robert Habeck. Auf Özdemir entfielen bei zwei Gegenkandidaten laut Kellner 35,96 Prozent, auf Göring-Eckardt 70,63 Prozent der Stimmen. Sie trat als einzige Frau bei der Urwahl an und galt daher als gesetzt. Die Wahlbeteiligung lag mit 33.935 gültigen Stimmen bei knapp 59 Prozent. (AFP/jW)

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!