75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 30.09.2016, Seite 15 / Feminismus

Petition für Frauen in Saudi-Arabien

Riad. Tausende Menschen in Saudi-Arabien haben in einer Petition von König Salman die Abschaffung des Vormundschaftssystems gefordert, das Männern in dem Königreich weitreichende Rechte über die Frauen zubilligt. Sie verlangten, Salman solle »ein Alter für die Volljährigkeit der Frauen« festlegen, »ab dem sie erwachsen sind und die Verantwortung für ihr Handeln übernehmen«, sagte die emeritierte Akademikerin Asisa Al-Jussef am Dienstag. Fast 15.000 Personen hätten die Petition unterzeichnet, in der gefordert wird, die zehn Millionen Frauen des Landes »vollständig als Bürger« zu behandeln. Ihr Versuch, das Dokument dem königlichen Kabinett zu überreichen, sei allerdings gescheitert, sagte Al-Jussef. Statt dessen werde sie diese nun per E-Mail übermitteln.

In Saudi-Arabien benötigen Frauen zum Arbeiten, Reisen, für ärztliche Behandlungen und die Beantragung eines Personal- oder Reisepasses die Zustimmung ihres männlichen Vormundes. Das Königreich ist zudem das einzige Land weltweit, in dem Frauen nicht Auto fahren dürfen. (AFP/jW)

Mehr aus: Feminismus