Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 16.09.2016, Seite 2 / Inland

Großbritannien macht Weg frei für Atomkraftwerk

London. Nach jahrelanger Debatte hat die britische Regierung dem Bau des Atomkraftwerks »Hinkley Point C« zugestimmt. Das neue Kabinett von Premierministerin Theresa May gab grünes Licht für den Deal mit dem französischen Energiekonzern EDF. Allerdings gebe es mehrere Bedingungen, teilte die Regierung am Donnerstag mit. So soll EDF seine Kontrollbeteiligung an dem AKW vor der Fertigstellung nicht ohne Zustimmung Londons verkaufen können. Paris begrüßte die Entscheidung als eine gute Nachricht für die französische Nuklearindustrie. Kritisch äußerte sich die Umweltschutzorganisation Greenpeace. »Am Ende hat sich nicht energiewirtschaftliche Vernunft durchgesetzt, sondern die Interessen der Atomlobby und der beteiligten Investoren«, meinte Sönke Tangermann von Greenpeace Energy. (dpa/jW)