3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 27.06.2016, Seite 2 / Inland

Bundespräsident in Sachsen beschimpft und beleidigt

Sebnitz. Bundespräsident Joachim Gauck ist bei einem Besuch im sächsischen Sebnitz beschimpft worden. Das Staatsoberhaupt wurde am Sonntag von einer Menge mit Sprechchören wie »Hau ab« und »Volksverräter« in der Stadt empfangen. Der Präsident hatte die Stadt wegen des 116. »Deutschen Wandertages« besucht. Augenzeugenberichten zufolge soll es zu tumultartigen Szenen gekommen sein. Die Polizei setzte Tränengas ein. Bereits im Vorfeld hatten fremdenfeindliche Bündnisse zu Protestaktionen aufgerufen. Etwa 30 Störer aus dem rechten Spektrum seien vor Ort gewesen, berichtete Focus Online am Sonntag. (dpa/jW)

Startseite Probeabo