75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.05.2016, Seite 4 / Inland

Kein Vertrauen in Abkommen EU–Türkei

Berlin. Das EU-Türkei-Abkommen zur Begrenzung des Flüchtlingszuzugs ist aus Sicht der meisten Deutschen von vornherein zum Scheitern verurteilt. 59 Prozent glauben, dass die aktuellen Spannungen mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan die Vereinbarung kippen werden. Dies ergab das neue ZDF-Politbarometer vom Freitag. Nur 34 Prozent meinen, dass der Vertrag Bestand haben wird. Der Rest antwortete mit »weiß nicht«. Insgesamt stehen zwei von drei befragten Deutschen (68 Prozent) dem Abkommen skeptisch gegenüber.

Bei diesem Tauschhandel mit Menschen schickt die EU Flüchtlinge und andere Migranten, die nach dem 20. März illegal in Griechenland eingereist sind, zurück in die Türkei. Für jeden zurückgeschickten Syrer darf ein Landsmann vom ihm aus der Türkei legal in die EU einreisen. Bis zu 72.000 Menschen sollen so Aufnahme in Europa finden können. (dpa/jW)