Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.03.2016, Seite 10 / Feuilleton

Tod im Jubiläumsjahr

Der Leiter der Internationalen Hofer Filmtage, Heinz Badewitz, ist tot. Er starb am Donnerstag (10. März) im Alter von 74 Jahren während eines Besuchs der »Diagonale – Festival des österreichischen Films« in Graz, wie eine Sprecherin der Hofer Filmtage am Sonntag bekanntgab. Badewitz war einer der Gründer der Filmtage, die seit 1967 jährlich in seiner Heimatstadt Hof stattfinden und sich als Plattform für deutsche Nachwuchsregisseure etabliert haben. »Er wurde mitten aus dem Leben gerissen, bei dem, was er am liebsten tat und wofür sein Herz schlug: Filme sichten, neue Talente entdecken und sich mit den Filmemachern austauschen«, teilte Rainer Hübsch, Organisationsleiter der Hofer Filmtage, mit. Größtes Anliegen des Filmfestteams sei es nun, Badewitz’ Lebenswerk fortzuführen und die 50. Internationalen Hofer Filmtage in seinem Sinne im Oktober 2016 stattfinden zu lassen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton