75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.03.2016, Seite 4 / Inland

Polizist nach Schüssen nicht befragt

Bremen. Die Ermittlungen zu Polizeischüssen auf eine 17jährige in Bremen sollen noch einige Wochen dauern. Der Beamte, der geschossen habe, sei zu dem Einsatz noch nicht befragt worden, sagte Staatsanwalt Frank Passade am Montag. »Er ist nicht vernehmungsfähig, weil er ein Knalltrauma erlebt haben soll.« Der Polizist hatte in der Nacht zum Samstag mehrmals durch eine geschlossene Wohnungstür geschossen und dabei eine 17jährige hinter der Tür schwer verletzt (jW berichtete). »Man wird genau prüfen müssen, ob der Einsatz der Schusswaffe verhältnismäßig war«, sagte Passade. Die Gewerkschaft der Polizei verteidigte das Vorgehen des Beamten. (dpa/jW)