3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Juli 2021, Nr. 173
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 09.02.2016, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Österreicher übernehmen Lukoil-Tankstellen

Moskau. Wegen der anhaltenden schweren Wirtschaftskrise in der Russischen Föderation (niedriger Weltmarktpreis für Erdöl, NATO-Sanktionen) verkauft der größte private Ölkonzern des Landes, Lukoil, seine Tankstellen im Baltikum und in Polen an die österreichische Firma AMIC Energy Management. Experten schätzen den Kaufpreis für die 230 Stationen in Lettland, Litauen und Polen auf bis zu 345 Millionen US-Dollar (309 Millionen Euro), wie die Moskauer Wirtschaftszeitung Wedomosti berichtete.

Allerdings scheint es nicht nur ökonomische Gründe für den Deal zu geben: Lukoil-Chef Wagit Alekperow hatte zudem eine »starke antirussische Stimmung« in den Ländern als Grund für die Veräußerung genannt. AMIC hat bereits Lukoil-Tankstellen in der Ukraine übernommen. 2015 besaß der russische Konzern nach eigenen Angaben rund 5.100 Stationen in 23 Ländern. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!