Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 29.12.2015, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Banken dünnen ­Filialnetz aus

Frankfurt am Main. Deutsche Kreditinstitute haben einem Zeitungsbericht zufolge in diesem Jahr die Schließung von insgesamt rund 1.000 Filialen angekündigt. Neben der von der Deutschen Bank geplanten Streichung von womöglich 200 ihrer 750 Geschäftsstellen seien auch etliche Sparkassen sowie die Volks- und Raiffeisenbanken gerade dabei, ihr Filialnetz zu verkleinern, berichtete das Handelsblatt (Montagausgabe). Bei diesen Instituten registrierte die Zeitung rund 750 angekündigte Filialstreichungen. Dem Bericht zufolge gaben rund 60 Sparkassen seit Jahresbeginn die Streichung etwa 560 personenbesetzter Filialen bekannt. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit