Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 29.12.2015, Seite 7 / Ausland

Davutoglu schließt ­Kurden aus

Ankara. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu hat die prokurdische Demokratische Partei der Völker (HDP) von den anstehenden Gesprächen über eine Verfassungsänderung ausgeschlossen. Nach deren »nahezu unverfrorenen« Autonomieforderungen sei es nicht länger angebracht, sie als Gesprächspartner zu akzeptieren, sagte der AKP-Politiker am Montag. Eine Dachorganisation der kurdischen Bewegungen in der Türkei, zu der die HDP gehört, hatte am Sonntag die Autonomie für die Kurdenregionen im Südosten gefordert. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.