75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.12.2015, Seite 5 / Inland

Wohnungen: Erlaubnis für Elefantenhochzeit

Bonn. Das Bundeskartellamt hat grünes Licht für die Pläne des größten deutschen Immobilienkonzerns Vonovia zur Übernahme des Konkurrenten »Deutsche Wohnen« gegeben. Eine marktbeherrschende Stellung von Vonovia (früher Deutsche Annington) oder eine Beeinträchtigung des Wettbewerbs seien durch den Zusammenschluss nicht zu befürchten, erklärte Kartellamtspräsident Andreas Mundt am Montag.

Zwar würde Vonovia bei einem Erfolg des Übernahmeangebots die Zahl der Wohnungen im Eigenbesitz auf mehr als 500.000 steigern. Doch die Folgen für den Wohnungsmarkt wären nach Einschätzung der Wettbewerbshüter gering. Vonovia bietet für den Kauf des Konkurrenten rund 14 Milliarden Euro, der Vorstand der Deutsche Wohnen lehnt das Angebot als »wertvernichtend« ab. Die Entscheidung liegt jetzt bei den Aktionären der Deutsche Wohnen. Sie haben für die Entscheidung bis zum 26. Ja­nuar Zeit. (dpa/jW)