3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 07.12.2015, Seite 16 / Sport

Sonstiges: Späte Sperre

Moskau. Zehn Jahre nach ihrem Bronze-Gewinn bei den Leichtathletik-WM in Helsinki ist die Russin Tatjana Andrianowa wegen Dopings gesperrt worden. Die damals 25jährige musste am 9. August 2005 nach dem WM-Finale über 800 Meter zur Dopingkontrolle. Weil beim Nachtest das verbotene anabole Steroid Stanozolol gefunden wurde, ist die Mittelstreckenläuferin jetzt für zwei Jahre suspendiert worden, wie der Weltverband IAAF am Sonntag mitteilte. Seit 2005 werden Proben von der IAAF langfristig gelagert und mit neuen Analysemethoden erneut getestet. Andrianowa, die ihre Karriere inzwischen beendet hat, wurde formell bis zum 21. September 2017 gesperrt. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Startseite Probeabo