75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.09.2015, Seite 1 / Ausland

Putin für gemeinsamen Kampf gegen IS

Duschanbe/London. Der russische Präsident Wladimir Putin hat die internationale Gemeinschaft zum gemeinsamen Kampf gegen die Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS) in Syrien aufgefordert. »Wir unterstützen die Regierung in Syrien in ihrem Widerstand gegen die terroristische Aggression und leisten auch weiterhin die nötige militärtechnische Hilfe«, sagte Putin am Dienstag in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe. Zugleich wies er Vorwürfe zurück, Russland sei wegen seiner Unterstützung für Assad mitverantwortlich für den Flüchtlingsstrom. Es seien andere, die die Lage in Syrien, im Irak, in Afghanistan und weiteren Ländern destabilisiert hätten. »Wenn Russland Syrien nicht unterstützen würde, dann wäre die Situation in dem Land noch schlimmer und es gäbe noch mehr Flüchtlinge.« (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland