75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.07.2015, Seite 2 / Inland

Aufklärung über Anthrax verlangt

Mainz. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) verlangt von den USA Aufklärung über den Umgang mit biologischen Kampfstoffen in einem Labor der US-Streitkräfte in der Pfalz. »Es ist absolut inakzeptabel, dass wir keine Informationen bekommen, das geht gar nicht«, sagte Dreyer am Dienstag in Mainz. Deswegen habe sie sich jetzt in einem Brief an die US-Botschaft in Berlin gewandt.

Nach Informationen der Bild gingen in den Jahren 2007, 2009 und 2010 Anthrax-Sporen für Übungen an das Labor der US-Armee in Landstuhl. Die Keime verursachen die Infektionskrankheit Milzbrand. Sie können über Jahrzehnte hinweg aktiv bleiben. (dpa/jW)