75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.07.2015, Seite 10 / Feuilleton

Känguruh gesucht

 

Es hüpft und hüpft durchs Sommerloch: Im Sauerland ist ein Känguruh, das irgendwelche total einfallsreichen Medien auf den Namen »Skippy« getauft haben, seit Anfang Juli auf der Flucht. Hin und wieder werde es gesichtet, zuletzt in der Nacht zum vergangenen Samstag und meistens rund um das Städtchen Olsberg, sagte ein Polizeisprecher im Hochsauerlandkreis am Montag. »Aber wir wissen nach wie vor nicht, wo es ist und wo es herkommt.« Ein Känguruh hat nach Ansicht des Berliner Zoo-Tierarztes André Schüle durchaus eine Überlebenschance in der Region. Aber: Einfach so einfangen ist gefährlich, warnte er in der Westfalenpost. »Um das in den Griff zu kriegen, bräuchte man zehn Hände. Es wäre sinnvoller, es zu betäuben.« (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton