jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 13.07.2015, Seite 2 / Inland

Bremen: Koalitionsvertrag von SPD und Grünen steht

Bremen. In Bremen ist der Weg für die dritte Regierung von SPD und Grünen in Folge frei. Nach den erheblichen Verlusten bei der Landtagswahl stimmten am Wochenende beide Parteien auf Delegiertenkonferenzen dem Koalitionsvertrag zu. Designierter Bürgermeister ist Carsten Sieling. Sein Vorgänger Jens Böhrnsen hatte nach dem schlechten Abschneiden der SPD bei der Wahl am 10. Mai seinen Rückzug angekündigt. Die Parteien einigten sich u. a. auf Steuererhöhungen, mehr Stellen für Lehrer und Polizisten, den Bau eines Schwerlasthafens für Offshorewindanlagen und eine Verwaltungsreform. Der Landtag wird die Senatoren am Mittwoch wählen. (dpa/jW)