Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 01.07.2015, Seite 5 / Inland

Kartellamt verhängte Rekordstrafen

Bonn. Insgesamt 1,36 Milliarden Euro an Bußgeldern verordnete das Bundeskartellamt 2013 und 2014 gegen 137 Unternehmen und 133 Privatpersonen. Damit hat die Behörde in den vergangenen zwei Jahren das Strafmaß auf Rekordhöhe gebracht, berichtete Präsident Andreas Mundt am Dienstag in Bonn. Allein 2014 seien Geldstrafen von über 1,1 Milliarden Euro verhängt worden. Drei große Verfahren hatte es gegen Absprachen von Unternehmen der Nahrungsmittelbranche gegeben. Im ersten Halbjahr 2015 summierten sich die Bußgelder auf etwa 132 Millionen Euro. (dpa/jW)

Startseite Probeabo