5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 13.05.2015, Seite 7 / Ausland

Istanbul: Staatsanwälte entlassen

Istanbul. Knapp anderthalb Jahre nach einer Korruptionsaffäre in der Türkei sind vier damals ermittelnde Staatsanwälte und ein Richter entlassen worden. Der Hohe Rat der Richter und Staatsanwälte (HSYK) habe dies mit fünf zu zwei Stimmen entschieden, meldete die Nachrichtenagentur DHA am Dienstag. Eine Begründung wurde nicht genannt. Die Staatsanwälte hatten unter anderem gegen Ministersöhne der islamisch-konservativen AKP-Regierung wegen Korruption ermittelt, die Untersuchung ist inzwischen eingestellt worden. Der HSYK hatte die Juristen im Dezember vergangenen Jahres beurlaubt und ein Disziplinarverfahren eingeleitet. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland