jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 13.04.2015, Seite 16 / Sport

Eberls Umbrüche

Mönchengladbach. Gladbachs Sportdirektor Max Eberl glaubt an eine baldige Unterbrechung der Bayern-Dominanz, weil dem FCB ein »Umbruch« bevorstehe. Wie schwierig so etwas sein könne, hätte der BVB gerade gezeigt: »Dortmund wurden Topspieler weggekauft, beim FC Bayern gehen sie vielleicht aus Altersgründen«. (sid/jW)

Mehr aus: Sport