3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 21.03.2015, Seite 2 / Inland

Gleichstellungsgesetz dieses Jahr möglich

Berlin. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) will noch in diesem Jahr ein Gesetz zur gleichen Bezahlung von Frauen und Männern auf den Weg bringen. Damit solle mehr Transparenz geschaffen werden, erklärte Schwesig am Freitag zum Aktionstag in Berlin. Nur wenn Lohnstrukturen transparent seien, könnten Frauen überprüfen, ob der Grundsatz »gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit« eingehalten werde. Schwesig verwies auf Studien, wonach der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern nach wie vor bei 22 Prozent liegt, obwohl Frauen heute so gut ausgebildet seien wie nie zuvor. Auch Unionsfraktionschef Volker Kauder zeigte sich für eine gesetzliche Regelung offen. Seine Fraktion erwarte dazu einen Vorschlag der Bundesregierung. (Reuters/jW)

 

 

Startseite Probeabo