Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. September 2022, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.03.2015, Seite 2 / Inland

Zahl syrischer Flüchtlinge in BRD steigt

Berlin. 8,2 Millionen Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit waren 2014 im »Ausländerzentralregister« (AZR) in der Bundesrepublik erfasst. Das gab das Statistische Bundesamt am Montag bekannt. Es sei, so die Statistiker, die bislang höchste von ihnen ermittelte Zahl. Im Vergleich zu 2013 habe sie sich um 6,8 Prozent erhöht. Die meisten der neu registrierten Migranten stammten demnach aus den Mitgliedsstaaten der EU. Besonders viele Menschen kamen auch aus Syrien: Mehr als 61.000 Frauen, Männer und Kinder flüchteten vor dem dortigen Bürgerkrieg in die Bundesrepublik. Es war ein Anstieg um 107,7 Prozent. (Reuters/jW)

Siehe Seite 8