Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 25.02.2015, Seite 1 / Inland

Betriebsräte legen Postbank lahm

Bonn/Berlin. Im Kampf um einen tariflichen Kündigungsschutz für die etwa 9.500 Postbank-Beschäftigten haben deren Betriebsräte am Dienstag bundesweit Filialen der Bank lahmgelegt. Eine Sprecherin des Geldinstitutes bestätigte, dass eine »überwiegende Zahl« der 1.100 deutschen Filialen betroffen war. Die Betriebsräte hatten zu Betriebsversammlungen – häufig von 10 Uhr bis 16 Uhr – aufgerufen. In Hamburg blieben so in der Folge alle 21 Filialen im Stadtgebiet geschlossen.

Hintergrund des Arbeitskampfes ist die Sorge der Mitarbeiter um ihre Stellen. Zuletzt hatte es Verkaufsgerüchte gegeben, die von der Eigentümerin der Postbank-Filialen, der Deutschen Bank, nicht dementiert wurden. Einen Tarifabschluss ohne Kündigungsschutz schließt ver.di deshalb aus. Am 4. März soll die dritte Verhandlungsrunde stattfinden. (dpa/jW)