75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.01.2015, Seite 2 / Inland

CDU/CSU für Aufweichung von Arbeitszeitdokumentation

Berlin. Die Bundestagsfraktion von CDU/CSU will das Mindestlohngesetz durch eine Abschwächung von Dokumentationspflichten weiter aushöhlen. Die jetzige Schwelle für den Nachweis der Arbeitszeit der Mitarbeiter bis zu einem Gehalt von 2.958 Euro könne auf 1.900 Euro herabgesetzt werden, sagte Parlamentsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer (CDU) am Dienstag in Berlin. Über einen entsprechenden Antrag wollte die Unionsfraktion am Nachmittag beschließen. Unter Verweis auf einen namentlich nicht genannten Verleger behauptete Grosse-Brömer: Wie schwierig Berechnungen seien, zeige sich bei Zeitungsausträgern. Im Winter könnten sie angeblich ihre Arbeit schneller verrichten als im Sommer, weil sie in der helleren Jahreszeit öfter mal mit den Zeitungsabonnenten über den Gartenzaun hinweg plauderten. (dpa/jW)