75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.10.2014, Seite 1 / Inland

Deutscher Satellit im Militäreinsatz

Berlin. Erstmals nach 17 Jahren soll 2019 wieder ein ausschließlich in der BRD entwickelter und gebauter Kommunikationssatellit ins All starten. Die Bundesministerien für Wirtschaft und Verteidigung unterzeichneten am Dienstag eine entsprechende Vereinbarung in Berlin. Der Satellit soll für zivile und militärische Zwecke eingesetzt werden. Das Wirtschaftsministerium wolle damit neue Technologien erforschen und testen sowie in der Kommunikations-, Antennen- und Satellitentechnik experimentieren. Dem Verteidigungsministerium geht es darum, für die Bundeswehr satellitengestützte Übertragungskapazitäten auf einer gemeinsamen geostationären Plattform zur Verfügung zu haben. Das nach dem Physiker Heinrich Hertz benannte Projekt soll zudem die Chancen von in Deutschland entwickelten Raumfahrttechnologien auf dem Weltmarkt verbessern. (Reuters/jW)