Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 04.06.2014, Seite 16 / Sport

Sportgeschäfte: Teures Tennis

Hamburg. Die deutschen Tennisfans müssen weiterhin auf frei empfangbare Fernsehbilder vom Wimbledon-Turnier warten. Da die Rechte für das Turnier für fünf Jahre an den Pay-TV-Sender Sky gingen, sieht die ARD keine Chance mehr auf eine Berichterstattung. Selbst dann nicht, wenn ein deutscher Profi ins Finale kommen sollte – so wie im vergangenen Jahr Sabine Lisicki. Für deren Finale 2013 soll Sky angeblich rund 600000 Euro verlangt haben. Gerüchteweise hat die ARD etwa die Hälfte geboten. (sid/jW)

Mehr aus: Sport