Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 04.06.2014, Seite 5 / Inland

Wandbild von Polizei zerstört

Berlin. Das Landeskriminalamt hat am Dienstag laut einer Mittelung des »Bündnisses gegen Rassismus« ein Wandbild in Berlin-Kreuzberg zum 10. Jahrestag des NSU-Nagelbombenanschlages in Köln zerstören lassen. Kurz nachdem die Papierbahnen an einer Brandmauer angebracht worden waren, seien Polizisten mit mehreren Mannschaftswagen am Görlitzer Bahnhof eingetroffen. Anschließend wurde mit Hilfe einer Feuerwehrleiter der Teil des Bildes mit dem Satz »NSU: Staat und Nazis Hand in Hand« herausgerissen. Dieser sei laut Polizei eine strafbare Verunglimpfung des Staates. Außerdem nahmen die eingesetzten Beamten die Personalien aller anwesenden Personen auf.

(jW)