Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.05.2014, Seite 5 / Inland

Tariflöhne im ersten Quartal gestiegen

Berlin. Die Löhne der Tarifbeschäftigten in Deutschland sind im ersten Quartal dieses Jahres um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Dies teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Demnach stiegen die tariflichen Monatsverdienste am stärksten im Handel mit 3,5 Prozent. Deutlich niedriger waren die Steigerungen zum Beispiel im Textil- und Bekleidungsgewerbe (0,7 Prozent) und in der Energieversorgung (0,9 Prozent). Nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit befanden sich im Jahr 2012 nur etwas mehr als die Hälfte aller Beschäftigten in einem Betrieb mit Tarifbindung.

(jW)