jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 30.05.2014, Seite 5 / Inland

Mehr rechte Hetze gegen Flüchtlinge

Berlin. Die Zahl der rassistischen Kundgebungen gegen Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland hat zugenommen. Allein im ersten Quartal 2014 zählten die Behörden 20 solche Kundgebungen – meist organisiert von der NPD –, etwa so viele wie im gesamten Jahr 2013. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Deutlich gestiegen ist auch die Zahl von Straftaten und Übergriffen gegen die Unterkünfte. Allein in den ersten drei Monaten des Jahres registrierten die Behörden laut Bundesinnenministerium mehr als 30 solcher Delikte aus dem rechten Spektrum. 2012 waren es 24 und 2013 schließlich 59 gewesen.(dpa/jW)