Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.04.2014, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Discounter Lidl schlägt Konkurrenz

Neckarsulm. Die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland; benannt nach dem Eigner Dieter Schwarz) hat ihre Spitzenposition im deutschen Einzelhandel weiter ausgebaut. Der Umsatz legte im vergangenen Geschäftsjahr (Stichtag 28.2.2014) um zehn Prozent auf 74 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen am Mittwoch im baden-württembergischen Neckarsulm mitteilte. Lidl ist hierzulande mit 3300 Filialen vertreten, Kaufland hat 635 Niederlassungen.

Die Schwarz-Gruppe hatte zuletzt die Metro-Gruppe, zu der neben Großmärkten auch die Elektronikketten Media Markt und Saturn, die Warenhauskette Kaufhof und die Real-Supermärkte gehören, bei den Erlösen überholt. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.