Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 09.04.2014, Seite 9 / Kapital & Arbeit

EU klagt vor WTO gegen Rußland

Brüssel. Die EU klagt bei der Welthandelsorganisation WTO gegen das russische Importverbot für Schweine und bestimmte Schweinefleischprodukte aus der Union. Der Bann sei unangemessen und verstoße gegen WTO-Regeln, teilte EU-Handelskommissar Karel De Gucht am Dienstag in Brüssel mit.

Die Kommission hatte das Ende Januar verhängte Moskauer Einfuhrverbot schon mehrfach kritisiert. Rußland hatte dies mit dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in der EU begründet.

Im vergangenen Jahr hatte der Export von Schweinen aus der EU nach Rußland einen Wert von etwa 1,4 Milliarden Euro. Das war rund ein Viertel der gesamten Ausfuhren aus der Union in diesem Bereich. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit