75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.04.2014, Seite 9 / Kapital & Arbeit

EZB läßt Zinsen auf Rekordtief

Frankfurt am Main. Der Leitzins im Euro-Raum bleibt auf dem Rekordtief von 0,25 Prozent. Das teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag nach einer Sitzung des EZB-Rats mit. Notenbank-Präsident Mario Draghi warnte indes vor möglichem Preisverfall (Deflation). Die Zentralbank strebe zwar nach wie vor kein Wechselkursziel an. »Aber es ist ein zunehmend wichtiger Faktor bei der Einschätzung der mittelfristigen Preisentwicklung«, so Draghi. Ein starker Euro macht Importe aus anderen Währungsgebieten billiger. Das erhöht die Gefahr einer Deflation – die wiederum die Gewinne der Unternehmen beschneiden könnte.

(Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit