75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.03.2014, Seite 4 / Inland

Warnung vor Polens Atomplänen

Hamburg. Die Umweltorganisation Greenpeace warnt vor Polens Atomplänen. Ein Unfall in einem polnischen Kernkraftwerk könne bei bestimmten Wetterlagen auch große Teile Deutschlands unbewohnbar machen, heißt es in einer im Auftrag von Greenpeace am Montag veröffentlichten Studie. Die Universität Wien simulierte auf Basis verschiedener Wetterlagen die Ausbreitung von Radioaktivität bei einem Unfall. Zudem untersuchte das Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften die Folgen eines möglichen Unfalls in den diskutierten Reaktortypen.

Premierminister Donald Tusk befürwortet den Bau eines Atommeilers bei Danzig. Bislang stehen in Polen – anders als in Deutschland – keine Atomkraftwerke. Das Land deckt seinen Energiebedarf zu knapp 90 Prozent aus Kohle. Um seine Klimaziele zu erreichen, muß Polen in den kommenden Jahren aber viele Kohlemeiler vom Netz nehmen. Greenpeace rät zur verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien. (dpa/jW)