75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.01.2014, Seite 6 / Ausland

Gülen sagt sich von Erdogan los

Istanbul. Im Machtkampf in der Türkei hat sich der Chef der islamischen »Hizmet«-Bewegung, der Prediger Fethullah Gülen, endgültig von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan losgesagt. Erdogan habe den Weg der demokratischen Reformen verlassen, sagte Gülen der türkischen Ausgabe des Wall Street Journal vom Dienstag. Er kritisierte zudem die Massenversetzungen von Polizisten und Staatsanwälten nach den jüngsten Korruptionsvorwürfen gegen die Regierung.

Der 72jährige Gülen, der seit 1999 in den USA lebt, deutete an, daß er in den kommenden Wahlen nicht mehr wie bisher Erdogans Regierungspartei AKP unterstützen werde.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland