75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.01.2014, Seite 16 / Sport

Fußball: Alles ändern müssen

Mailand. Der AC Mailand hat nach einer 3:4-Niederlage gegen Aufsteiger Sassuolo Calcio am Montag seinen Trainer Massimiliano Allegri entlassen. »Wir müssen alles ändern. Es ist nicht mehr hinzunehmen, daß unsere Fans solchen Vorstellungen beiwohnen«, hatte Vizepräsidentin Barbara Berlusconi nach der siebten Saisonpleite vom Sonntag abend erklärt. Die Mailänder hatten beim Aufsteiger bereits 2:0 geführt und wurden durch vier Tore des Teenagers Domenico Berardi noch besiegt. »Berardi versenkt Allegri!« titelte die Gazzetta dello Sport voller Bewunderung für den Stürmer, der erst Ende September sein Erstligadebüt gegeben hatte. Der AC hat in den bislang 19 Spielen der Hinrunde nur 22 Punkte geholt und damit 30 Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin. Als Kandidaten für Allegris Nachfolge werden der derzeitige Jugendtrainer Filippo Inzaghi und der Niederländer Clarence Seedorf gehandelt. (dpa/sid/jW)

Mehr aus: Sport