75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 2. Dezember 2022, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.01.2014, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Pleite angedroht, ­Anleger verärgert

Düsseldorf. Nach der Pleitedrohung des Windparkfinanzierers Prokon wird das zugrundeliegende Geschäftsmodell kritisiert. »Der eigentliche Skandal ist, daß die Politik den grauen Markt noch immer nicht gebändigt hat«, sagte Klaus Nieding von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz dem Handelsblatt (Montagausgabe). Prokon hat seinen Anlegern mit der Insolvenz gedroht, wenn sie ihr Kapital zurückforderten. Betroffen sind rund 75000 Investoren mit einem Anlagevolumen von 1,4 Milliarden Euro. Weil es sich um Produkte des sogenannten grauen Finanzmarkts handelt, ist die Bundesanstalt für Finanzdiensleistungsaufsicht (Bafin) machtlos. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk