75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 2. Dezember 2022, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 05.12.2013, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

DFB-Pokal

Berlin. Union Berlin hat das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Kaiserslautern zu Hause 0:3 verloren. Willi Orban (18.), Simon Zoller (45.+1) und der eingewechselte Marcel Gaus (83.) erzielten die Tore für die »Roten Teufel«, die nach Einschätzung ihre Verteidiger Chris Löwe »gut ins Spiel gefunden und zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht« haben. Die Eisernen stecken nach zuletzt vier Ligaspielen, bei denen nur ein Punkt herauskam, im Formtief. Ein weiteres Achtelfinale verlor Schalke 04 zu Hause gegen Hoffenheim mit 1:3. Die Pfiffe der heimischen Fans waren ohrenbetäubend. Sollten die nächsten Spiele gegen Gladbach und Basel verloren werden, wäre Trainer Jens Keller wohl seinen Job los. Lokalrivale Borussia Dortmund gewann ohne sieben verletzte Stammspieler ungefährdet 2:0 gegen Saarbrücken. Der HSV kam gegen den 1. FC Köln in einem engen Pokalfight zu einem glücklichen 2:1-Erfolg. (sid/jW)

Allein in der Lausitz

Cottbus. Vier Wochen nach dem Rauswurf des Cheftrainers Rudi Bommer hat der Zweitligaletzte FC Energie Cottbus auch Kotrainer Uwe Speidel von seinen Aufgaben entbunden. Ausschlaggebend waren nach Vereinsangaben unterschiedliche Auffassungen in der Trainingsarbeit sowie im Zusammenwirken mit dem neuen Chefcoach Stephan Schmidt. Speidel war zu Beginn des Jahres von Bommer aus der Nachwuchsabteilung des FC Bayern in die Lausitz geholt worden. Bis zur Verpflichtung eines neuen Assistenten wird nun Stephan Schmidt die Mannschaft allein führen. (dpa/jW)

CR7 selbst

Lissabon. Cristiano Ronaldo wird persönlich der Eröffnung seines Museums auf der portugiesischen Insel Madeira am 15. Dezember beiwohnen. Das gab der 28jährige in seiner Heimatstadt Funchal bekannt. In dem noch nicht fertiggebauten Ausstellungsgebäude sollen Fotos, Trikots, Bälle und Trophäen von »CR7« gezeigt werden. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk