Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.11.2013, Seite 4 / Inland

Viel mehr ältere Schichtarbeiter

Nürnberg. Die Zahl der über 50jährigen Schichtarbeiter hat sich im vergangenen Jahrzehnt auf rund 1,3 Millionen mehr als verdoppelt. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervor, die am Montag in Nürnberg veröffentlicht wurde. Der Anstieg ist demnach nicht nur auf das Altern geburtenstarker Jahrgänge zurückzuführen, sondern auch auf die Ausweitung der Schichtarbeit im Dienstleistungssektor. Die Studie zeigt, daß Schichtdienstbeschäftigte weniger Sport treiben, häufiger an Übergewicht leiden und überdurchschnittlich von Schlafstörungen betroffen sind. (dpa/jW)