jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 10.08.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Rösler dementiert Schuldenschnitt

Berlin/Athen/Washington. Ein weiterer Schuldenschnitt für Griechenland ist für die Bundesregierung kein Thema. Dafür sehe er »keine Notwendigkeit. »Ein solcher Schritt würde das gerade neu gewonnene Vertrauen in die Euro-Zone erschüttern und den Reformdruck von den Krisenländern nehmen«, sagte Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) am Freitag im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. Wirtschaftsforscher erwarten dagegen nach der Bundestagswahl Ende September absehbar einen erneuten Erlaß für das Euro-Krisenland, bei dem vor allem staatliche Gläubiger betroffen wären. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit