Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 01.08.2013, Seite 1 / Inland

Einzelhandelsumsätze unerwartet niedrig

Wiesbaden. Deutschlands Einzelhändler haben im Juni schwächere Geschäfte gemacht, als Ökonomen angenommen hatten. Nach einem Plus von 0,7 Prozent im Mai sanken die Umsätze im Monatsvergleich preisbereinigt um 1,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Volkswirte hatten mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet. Nominal lag das Minus bei 1,2 Prozent. Gegenüber Juni 2012 gingen die Umsätze real um 2,8 Prozent zurück, nominal um 1,0 Prozent. Die Statistiker betonten jedoch, daß der Juni mit 25 Verkaufstagen einen Tag weniger hatte als der Juni des Vorjahres. Nur der Internet- und Versandhandel sowie der Handel mit Textilien, Bekleidung und Schuhen lagen im Jahresvergleich im Plus.(dpa/jW)
Startseite Probeabo