jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 31.07.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Chrysler hält Fiat über Wasser

Turin/Auburn Hills. Der lahmende italienische Autobauer Fiat profitiert weiter von seiner US-Tochter Chrysler. Nur dank deren guten Geschäften in Übersee steigerte der Turiner Konzern seinen Gewinn im zweiten Quartal um 82 Prozent auf 435 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. In Europa trugen zwar Kürzungsmaßnahmen zu der Verbesserung bei, doch die eigentlichen Verkäufe liefen weiterhin schleppend, hieß es. Ohne Chrysler verzeichnete Fiat einen Verlust von 247 Millionen Euro. Die Italiener leiden unter der Absatzkrise in Europa. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit