3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 14.06.2013, Seite 1 / Inland

NSU-Ausschuß setzt Arbeit fort

Stuttgart/Berlin. Der NSU-Untersuchungsausschuß im Bundestag will wieder in die Beweisaufnahme eintreten, um Vorgänge in Baden-Württemberg zu durchleuchten. Das wurde am Donnerstag nach einer nicht-öffentlichen Beratungssitzung des Gremiums in Berlin bekannt. Eigentlich hatte der Ausschuß die Befragung von Zeugen bereits abgeschlossen. Baden-Württemberg hatte kürzlich aber neue Akten an den Bundestag übersandt. Dubios ist die Rolle einer V-Person namens «Krokus» des baden-württembergischen Verfassungsschutzes. So will »Kroku« den Behörden kurz nach der Ermordung der Polizistin Michele Kiesewetter in Heilbronn gemeldet haben, daß Neofaschisten versuchten, etwas über den Gesundheitszustand von Kiesewetters schwerverletztem Kollegen herauszufinden. Der Ausschuß will am 24. Juni den V-Mann-Führer von »Krokus« befragen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!