Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.05.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Kunden kaufen in Wohnnähe

Nürnberg. Die deutschen Verbraucher kaufen immer seltener in den großen Zentren auf der grünen Wiese ein – statt dessen bevorzugen sie die Läden in der Nähe ihres Wohnorts. Dies geht aus einer Datenauswertung des Nürnberger Marktforschungsunternehmens GfK hervor. Entsprechend errichtete der Handel seine Filialen auch nicht mehr dort, wo die Pacht am günstigsten sei, »sondern geht dorthin, wo die Menschen wohnen, leben und arbeiten«. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit