Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. September/ 1. Oktober 2023, Nr. 228
Die junge Welt wird von 2732 GenossInnen herausgegeben
Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex
Tageskonferenz: Der Bandera-Komplex
Aus: Ausgabe vom 18.04.2013, Seite 6 / Ausland

Polen: Gedenken an Kämpfer aus Ghetto

Warschau. Die Abgeordneten des polnischen Parlaments haben am Mittwoch der Kämpfer des Aufstands im Warschauer Ghetto vor 70 Jahren gedacht. »Der Aufstand war ein heldenhafter Versuch des bewaffneten Widerstands gegen den Plan der endgültigen Liquidation des Ghettos«, heißt es in einer Entschließung der Parlamentarier. Die Aufständischen hätten die menschliche Würde verteidigt und mit ihrem Kampf auch gegen die Gleichgültigkeit der Welt angesichts des Holocaust protestiert. Den Opfern und Kämpfern des Aufstands gebühre die »Bewunderung, Erinnerung und der Respekt der nachfolgenden Generationen.« Der Warschauer Ghettoaufstand begann am 19. April 1943 und dauerte bis zum 16. Mai. Derzeit laufen in Warschau die Vorbereitungen für die Gedenkfeiern zum 70. Jahrestag an diesem Freitag. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland