75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.12.2012, Seite 6 / Ausland

Mali: Neuer Premier kündigt Wahlen an

Bamako. Malis neuer Regierungs­chef Diango Cissoko will die Kontrolle über den Norden des Landes zurückerlangen und Wahlen abhalten. Dies seien seine Ziele, sagte Cissoko am späten Dienstag abend der Nachrichtenagentur AFP. »Ich möchte eine Regierung der nationalen Einheit bilden.« Die Bevölkerung des westafrikanischen Landes müsse zusammenstehen, da »nur ein geeintes Volk seine Probleme angehen« könne. Übergangspräsident Dioncounda Traoré hatte Cissoko am Dienstag zum neuen Regierungschef ernannt, nachdem der bisherige Amtsinhaber Cheick Modibo Diarra kurz zuvor von Soldaten gefangen genommen worden war. Dieser erklärte anschließend seinen Rücktritt.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland