3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Mai 2023, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 22.11.2012, Seite 5 / Inland

Streit um Polizeitip für Neonaziopfer

Dresden. Der polizeiliche Rat an die Opfer eines Neonaziangriffs in Hoyerswerda, aus Sicherheitsgründen die Stadt zu verlassen, ist heute Thema im Innenausschuß des sächsischen Landtags. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) wies am Mittwoch den Vorwurf der Opposition zurück, die Behörden kapitulierten vor neofaschistischer Gewalt. »Ich nehme den Vorfall ernst«, sagte Tillich der Wochenzeitung die Zeit. Bei dem Übergriff im Oktober, der erst vergangene Woche bekannt geworden war, hatten Neonazis ein Paar bedroht und versucht, in dessen Wohnung einzudringen.

(dapd/jW)

Mehr aus: Inland

Startseite Probeabo